DSL Speed Test

DSL Speed Test

Fast 75 Prozent aller deutschen Haushalte verfügen bereits über einen privaten Internetanschluss. Eine rasant steigende Zahl, die vor wenigen Jahren noch bei weniger als 60 Prozent lag. Immer mehr Menschen haben das Internet als Kommunikationsmittel der Zukunft für sich entdeckt und nutzen es. Waren es anfangs vor allem jungen Menschen, so besitzen inzwischen auch immer mehr ältere Menschen einen Internetanschluss. Europaweit gehört Deutschland zu den Staaten mit den meisten privaten Internetanschlüssen. Lediglich in den skandinavischen Ländern ist diese Zahl noch höher.

Es gibt zahlreiche Internetprovider auf dem Markt, die einen Anschluss zur Verfügung stellen. Mit der Liberalisierung des Telefonmarktes wurde die bisherige Monopolstellung der deutschen Telekom beendet. Um im Preiskampf die Oberhand zu behalten, übertreffen sich die Anbieter immer wieder gegenseitig. Sie bieten zusätzliche Extras, kostenfreie Dienste oder eine noch schnelle Internetverbindung. Aber gerade was diesen Punkt angeht, sollten die Kunden vorsichtig sein. Nur sehr selten stellt der Provider auch die angebotene Geschwindigkeit tatsächlich zur Verfügung. Nicht selten wunderten sich Internetnutzer über eine träge Verbindung zum World Wide Web, obwohl sie laut Vertragswerk über einen schnellen Internetanschluss verfügen.

Kunden, die ihre tatsächliche Leistung des Internetanschlusses überprüfen möchten, können das mithilfe eines sogenannten DSL Speed Test machen. Zahlreiche Anbieter im Netz stellen diesen Dienst kostenfrei zur Verfügung. Bei einem DSL Speed Test können Kunden feststellen, mit welcher Geschwindigkeit sie sich im Internet bewegen. Dabei wird bei diesem Test die Down- und Uploadgeschwindigkeit gemessen. Nicht wenige Kunden haben nach einem solchen Test festgestellt, dass die versprochene Leistung bei weitem nicht erreicht wird. Um einen aussagekräftigen DSL Speed Test mit objektiven Ergebnissen zu bekommen, sollte dieser Test an unterschiedlichen Tagesabschnitt und an Werk- und Wochenendtagen wiederholt werden. Die Geschwindigkeit ist nämlich auch stark von der gleichzeitigen Nutzung anderer Internetsurfer abhängig.

Beweist der DSL Speed Test, dass die Geschwindigkeit stets deutlich von der versprochenen Leistung abweicht, sollte man dies beim Provider auf jeden Fall reklamieren. Einen Anspruch auf Kostensenkung besteht allerdings in den meisten Fällen nicht. Bei der vom Dienstleister versprochenen Leistung handelt es sich nämlich um maximale Werte, auf die kein tatsächlicher Anspruch besteht.